Gesunde Körperpflege ohne Silikone

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Hautprobleme mit guten Produkten in den Griff bekommen

Dass ich irgendwann mal zur Haarpflege ohne Silikone gekommen bin, ist eher dem Zufall geschuldet. Anders ist es bei der Kosmetik. Seit einigen Jahren verwende ich für das Basis-Make-Up nur noch Mineralkosmetik. Wie es dazu kam, hatte ich hier bereits berichtet. Diese Produkte bringen einfach gigantische Vorteile und niemals mehr würde ich etwas anderes benutzen. So etwas Grandioses hatte ich mir schon immer bei der Körperpflege gewünscht, weil ich seit vielen Jahren massive Probleme mit meiner Haut habe. Ich habe es aufgegeben, meine Hautprobleme weiteren Ärzten vorzustellen, weil ich inzwischen behaupte, der beste Experte zu sein, was meine Haut betrifft. Immerhin konnte mir nach langer Odyssey keiner der gefühlten 10.000 Ärzte wirklich helfen, zu denen ich mich begeben hatte. Es bleibt also nichts anderes übrig, als sich selbst mit der Materie Hautpflege zu befassen und immer wieder zu probieren. Derzeit habe ich eine wirklich sehr hilfreiche Kombination gefunden, die momentan das perfekte Duo für meine Körperpflege darstellt und bereits tolle Ergebnisse erzielt hat. Auch hier hat mir der Zufall geholfen. Ich mag einfach gerne Seifen, bin auf diesem Weg über handgesiedete Seifen gestolpert und bei Alepposeife hängen geblieben. Prinzipiell verträgt meine Haut solche Seifen hervorragend. Doch auch bei Alepposeifen gibt es feine Unterschiede.

Bei Körperpflege setze ich auf Alepposeife und Sheabutter
Bei Körperpflege setze ich auf Alepposeife und Sheabutter

Das erste Mal anders waschen

Man kann viel darüber berichten, warum und wie die Alepposeife so gut ist. Letztlich bleibt es doch ein Geheimnis des Seifensieders. Jeder syrische Seifensieder hat sein eigenes Rezept, das innerhalb seiner Familie schon seit vielen Jahrhunderten weitergetragen wurde und heute noch wie damals verwendet wird. Genau diese Einfachheit, keine Chemie, keine Schaumbildner, keine künstlichen Zusätze, dafür aber hochwertigste Öle, schonend gewonnen vom Lorbeer und der Olive – das ist es, was diese Seifen so grandios macht. Als ich erstmals solche Seifen ohne Silikone und Chemie für die Körperpflege benutzte, fand ich das Gefühl, das sich auf meiner Haut breit machte komisch. Ich war mir nicht sicher, ob ich es gut, geht so oder mistig fand. Meine Haut fühlte sich trocken an. Wenn ich drüber rieb, hörte man das. Sie war auch rau. Und sie schien ausgedörrt zu sein. Doch die Seifensiederin seinerzeit sagte, ich solle nicht irgendwelche Körperpflege drauf schmieren, um dieses Gefühl weg zu bekommen, sondern ich sollte meiner Haut Zeit geben, sich selbst zu regulieren. Ich zweifelte an, dass meine derart geschädigte Haut das können würde. Ich wartete und wartete und irgendwann vergas ich, dass ich mich eincremen wollte. Erst später am Tag fiel es mir wieder ein. Da war doch noch was. Beim nächsten Mal Waschen mit einer guten Seife ohne Chemie und ohne Silikone nahm ich mir vor, näher hinzufühlen, wie es mit der natürlichen Seife nun sein würde. Direkt nach dem Waschen fühlt sich die Haut immer noch anders an. Ganz anders. Trocken, aber frei. Ja, frei trifft es auf den Punkt. Man muss sich an dieses Gefühl gewöhnen, weil es wirklich so ganz anders ist. Aber wie es mit dem Attribut frei eben ist – man wird es lieben. Ich kann es euch auch gar nicht anders beschreiben. Auch, wenn meine Hautprobleme noch lange nicht im Griff waren, liebte ich dieses Gefühl.

Reine Sheabutter
Reine Sheabutter

Meine neue Körperpflege vollbringt kleines Wunder

Es dauerte eine Weile, bis ich dann von der Naturkosmetikseife zur Alepposeife fand. Im Geruch ist das eher eine herb-würzige Seife, die man wegen des Geruchs sicherlich eher dem Mann abgeben würde. Ich nicht – dieser Duft ist einfach klasse und macht mich süchtig und natürlich auch, weil ich in der Alepposeife meine perfekte Seife gefunden habe. Auch sie kann meine Hautprobleme nicht heilen, doch sie lindert die akuten Beschwerden und sie verbessert gemeinsam im Doppel mit einer hochwertigen Sheabutter mein Hautbild drastisch. Inzwischen habe ich eine für mich sehr effektive neue Körperpflege gefunden mit der ich ganz gezielt meine Hautbeschwerden lindern kann. DAS hat bisher noch mit nichts anderem geklappt. Wo ich bisher immer Creme mit reichlich Chemie auf die Haut geschmiert habe, wasche ich heute einfach mit Seife und eventuell pflege ich minimal mit Sheabutter. Wie ich das genau mache, das berichte ich im nächsten Artikel, den ich dann hier verlinken werde. Denn ich bin überzeugt, dass auch die Art und Weise, wie ich die Alepposeife in Kombination mit der Sheabutter gegen meine Hautprobleme anwende, maßgeblich mit dazu beiträgt, wie gut die Linderung ist. 

Did you like this? Share it:
facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment